Datenschutzerklärung

1.  Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und dem damit verbundenen Interesse an unserem Unternehmen. Ihre personenbezogenen Daten zu schützen ist uns ein wichtiges Anliegen, daher informieren wir Sie nachstehend, gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.zara-vertrieb.de.

Alle personenbezogenen Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, werden von uns, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, verarbeitet.

2.  Verantwortlicher

ZARA Vertrieb GmbH
Uelzener Str. 5, 30900 Wedemark
T: +49 (0)5130 9759990

F: +49 (0)5130 9759999
E: info@zara-vertrieb.de

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

3. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

a. Datenerhebung und Verarbeitung bei Zugriffen auf die Website

Sie können unsere Website nutzen, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website zu rein informativen Zwecken nutzen, sich nicht anmelden, eine Bestellung auslösen oder uns sonst Angaben zu ihrer Person machen, verarbeiten wir keine Personenbezogenen Daten. Ausgenommen hiervon sind Daten die uns durch ihren Browser bei jedem Aufrufen unserer Website übermittelt werden. Diese Zugriffsdaten werden anonym und temporär erfasst, und bis zur automatisierten Löschung auf dem Server unseres Providers, in einer Protokolldatei gespeichert:

  • Browsertyp und -version 
  • verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten

Eine Nutzung der Zugriffsdaten erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Website ohne einen Bezug zu ihren personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO um technisch unsere Website überhaupt anbieten zu können.

b. Bereitstellungsverpflichtung

Grundsätzlich steht es Ihnen frei, uns auf dieser Seite personenbezogene Daten mitzuteilen und Sie sind grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet. Sollten Sie in Ausnahmefällen einmal doch vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sein, teilen wir Ihnen dies für die jeweilige Datenverarbeitung gesondert mit. Wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten mitteilen möchten, entstehen ihnen keinerlei Nachteile. Ebenfalls gilt dies für eine Ablehnung der Datenerhebung durch Cookies. Es ist allerdings möglich, dass nicht alle Funktionen der Webseite nutzbar sind.

c. Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt. Bei der Verwendung von Google Analytics wird die Datenverarbeitung technisch durch Jimdo erbracht. Insoweit wird hiermit auf die Datenschutzhinweise von Jimdo verwiesen. Die Jimdo GmbH (Jimdo GmbH, Stresemannstrasse 375, 22761 Hamburg Datenschutz@jimdo.com) sowie der Betreiber dieser Website tragen eine gemeinsam Verantwortung für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Google Analytics auf dieser Website.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem verwendeten Gerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.


Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Im Auftrag von Jimdo und dem Seitenbetreiber wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen Jimdo und dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte, die durch die Bereitstellung der Statistikfunktionen von Jimdo ermöglicht wird. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.


Google ist nach dem sog. Privacy Shield zertifiziert (Listeneintrag hier) und gewährleistet auf dieser Basis ein angemessenes Datenschutzniveau. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.


Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.


Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.


Wenn Link geklickt: Der Seitenbesucher hat der Erfassung von Daten mittels Google Analytics auf dieser Webseite widersprochen.


Nähere Informationen zu den Google Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden sich unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.


Gemäß der einschlägigen Gesetzgebung und der DSGVO hat Seitenbesucher in Bezug auf seine personenbezogenen Daten, die über diese Google Analytics Datenverarbeitung verarbeitet werden, bestimmte Rechte. Insbesondere hat er ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit bzw. Löschung seiner Daten und ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Der Seitenbesucher hat bezüglich bestimmter Verarbeitungen seiner Daten auch das Recht auf Widerspruch. Zur Wahrnehmung dieser Betroffenenrechte bezüglich der Google Analytics Datenverarbeitung auf dieser Seite, kann sich ein Betroffener(Seitenbesucher) jederzeit an Jimdo(Jimdo GmbH datenschutz@jimdo.com) oder den Seitenbetreiber wenden


4.  Kontaktanfrage

Wenn Sie uns über das Kontaktformular oder per E-Mail: info@zara-vertrieb.de kontaktieren, werden die per E-Mail an uns übermittelten Daten im Rahmen Ihrer Anfrage bei uns gespeichert. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum auf dieser Seite. 

a.  Werbliche Zwecke (z.B. Newsletter, Umfragen, Einladungen, etc.)

Für werbliche Zwecke nutzen wir Ihre Daten ausschließlich mit ihrer Einwilligung, z.B. für die Übermittlung von Newslettern, Umfragen oder die Einladung zu Veranstaltungen. Wir verarbeiten hier Pflichtangaben wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse, oder freiwillig gemachte Angaben. Ihre freiwilligen Angaben nutzen wir, um unseren Service stetig zu verbessern, Sie zukünftig persönlich ansprechen zu können, Ihre Wünsche zu analysieren und Sie über die Produkte und Angebote zu informieren, die am besten zu Ihnen passen und unsere Werbung für Sie nützlicher und interessanter zu gestalten. Sie können die Benachrichtigungen jederzeit abbestellen indem Sie auf den in dem Newsletter vorgesehenen Link klicken und die Abbestellung durchführen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von Newslettern, Umfragen etc. und die Personalisierung der Ansprache auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG, sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben. Unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.

b.  Zweck der Datenverarbeitung

Die von Ihnen angegebenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen.

c.  Rechtsgrundlage

Die Datennutzung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, in unserem berechtigten Interesse auf Ihre E-Mail antworten zu können und Ihre Anfrage zu beantworten. Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als weitere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

d.  Speicherdauer

Die an uns übermittelten Daten, werden von uns für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Nach dem endgültigen Abschluss der Kommunikation werden die Daten gelöscht, es sei denn es bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Von uns installierte Cookies werden nach einem Tag gelöscht. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.

e.  Empfänger oder Kategorie von Empfängern

Grundsätzlich erhalten nur Mitarbeiter der ZARA Vertrieb GmbH Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Soweit dies gesetzlich erlaubt, vorgeschrieben oder erforderlich ist, teilen wir ihre personenbezogenen Daten mit anderen Empfängern, welche für uns erforderliche Dienstleistungen erbringen. Bei der Weitergabe ihrer Daten beschränken wir uns dabei auf das Notwendigste, insbesondere um Ihren Auftrag abwickeln zu können. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln.

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Kategorien der Empfänger:

-       Logistikdienstleister, um Ihnen die Waren zustellen zu können

-       IT-Dienstleister im Rahmen der Administration und dem Hosting unserer Website und unseres ERP/CRM System

-       Inkassounternehmen, Steuer- und Rechtsberater 

-       ggf. Zahlungsdienstleister und Banken, bei der Abwicklung der Zahlung

 

f.    Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Kontaktanfrage mitteilen, werden von uns nicht an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an eine internationale Organisation übermittelt.

g.  Social Media Links

Auf unserer Website sind Links zu Diensten wie z.B. Google+, Facebook, Twitter und Youtube eingebunden. Nach dem Anklicken des Links werden Sie auf die Seiten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Nutzung der Webseiten anderer Anbieter entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen dieser Anbieter.

5. Betroffenenrechte

a. Widerrufsrecht 

Sie haben das jederzeitige Recht die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

b. Widerspruchsrecht 

Unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO sind Sie berechtigt Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht ausschließlich im Rahmen der in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Sofern unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, sind wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

c. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Die für uns Zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen

Prinzenstraße 5

30159 Hannover

Tel:     0511-120 4500

Fax:    0511-120 4599

E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

Wir empfehlen Ihnen eine Beschwerde zunächst immer an die ZARA Vertrieb GmbH zu richten. Ihr Antrag über die Ausübung Ihrer Rechte sollte nach Möglichkeit schriftlich erfolgen.

 

d. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogen Daten gegen den unberechtigten Zugriff, Zerstörung, Verlust und Veränderung durch Dritte zu schützen.

6.  Änderungsvorbehalt
Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert im Dezember 2019